Nachfrage- und Preisrückgang auf den europäischen Strommärkten aufgrund der COVID 19-Krise

AleaSoft, 23. März 2020. Die europäische Stromnachfrage ist auf allen europäischen Märkten zurückgegangen, vor allem in denjenigen, die sich aufgrund des Coronavirus in einer Zwangslage befinden: Frankreich, Italien und Spanien. Dies verursachte den Preisverfall auf den Märkten. Die Rückgänge waren auch an anderen Märkten wie Strom, CO2, Brent-Öl und TTF-Gas-Futures zu beobachten. Im Falle von Gas setzte sich der Rückgang heute fort, als Preise unter 8 €/MWh erreicht wurden.
Nachrichten auf Englisch

Subscription to AleaSoft