Die Preise der europäischen Strommärkte steigen aufgrund der geringeren Solarenergieerzeugung und der geringen Zunahme der Windenergieerzeugung

 In Nachrichten

AleaSoft, 7. Oktober 2019. Die Preise auf den europäischen Strommärkten erholten sich in der vergangenen Woche nach dem Rückgang der Woche vom 23. September, hauptsächlich bedingt durch den Anstieg der Windenergieerzeugung. Laut der bei AleaSoft durchgeführten Analyse stieg in der vergangenen Woche auch die Windenergieproduktion, diesmal war das Wachstum jedoch moderater. In allen untersuchten Ländern ging die Solarenergieerzeugung hingegen zurück. Auf den Kraftstoff- und CO2-Märkten war der allgemeine Trend in der vergangenen Woche rückläufig.

Nachrichten auf Englisch
Recommended Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search