• Deutsch
    • Englisch
    • Französisch
    • Italienisch
    • Spanisch

Die Preise der europäischen Strommärkte waren im Januar höher als im Dezember

AleaSoft, 6. Februar 2020. Anfang dieser Woche wurde bei AleaSoft eine jährliche Analyse der europäischen Strommärkte im Januar durchgeführt, bei der festgestellt wurde, dass die Preise gefallen waren. Bei dieser Gelegenheit wurde der Vergleich in Bezug auf Dezember 2019 durchgeführt. Aus dieser Perspektive stiegen die Preise der meisten Märkte hauptsächlich aufgrund der gestiegenen Nachfrage und des Rückgangs der Windenergieerzeugung. Diese Woche gab es bisher in allen Märkten Aufzeichnungen über die Solarenergieerzeugung im Jahr 2020.

Nachrichten auf Englisch
Abonnement der wöchentlichen News-Zusammenfassung von AleaSoft