• Deutsch
    • Spanisch
    • Englisch
    • Französisch
    • Italienisch

Die europäischen Strommärkte begannen den September mit Preissteigerungen aufgrund der erneuerbaren Energien und des Gases

AleaSoft, 7. September 2020. Die Preise an den europäischen Strommärkten sind in der ersten Septemberwoche im Vergleich zur Vorwoche allgemein gestiegen. Zu den Ursachen gehören der Rückgang der Windenergieproduktion in allen Märkten, in einigen auch der Solarenergieproduktion, die Erholung der Gaspreise, die hohen CO2-Preise und die geringere Verfügbarkeit von Kernenergie in Frankreich. Die Brent-Ölterminpreise fielen unter 43 $/bbl, was seit Anfang Juli nicht mehr passiert ist.

Nachrichten auf Englisch
Abonnement der wöchentlichen News-Zusammenfassung von AleaSoft