Europa kann die CO2-Preise senken, um den Verbrauchern nicht zu schaden, ohne die Energiewende zu gefährden

AleaSoft, 8. September 2021. Die hohen Preise auf den europäischen Strommärkten, die die Verbraucher belasten, haben ihren Ursprung zum großen Teil in der Eskalation der Preise für CO2-Emissionsrechte. Dieser CO2-Markt wird von der Europäischen Union reguliert und sie hat die Befugnis, die Preise zu senken, ohne die Energiewende zu gefährden. Dieser Meinung ist auch Antonio Hernández García, Partner für regulierte Sektoren und Wirtschaftsanalyse bei EY.

Nachrichten auf Englisch
Promotion markets prices

Abonnement der wöchentlichen News-Zusammenfassung von AleaSoft