Der Kälteeinbruch und die Rückkehr nach Ostern begünstigen die Erholung der Preise an den Strommärkten

AleaSoft, 12. April 2021. Die niedrigen Temperaturen, die im Zentrum des Kontinents aufgrund des Kälteeinbruchs registriert wurden, zusammen mit der Rückkehr nach den Osterfeiertagen, ermöglichten die Erholung der Stromnachfrage. Diese Nachfragesteigerung in Verbindung mit den weiter steigenden Gas- und CO2-Preisen führte zu einem allgemeinen Preisanstieg auf den Strommärkten. Die Ausnahme war Deutschland, wo der Anstieg der Windenergieproduktion die Preise moderieren konnte.

Nachrichten auf Englisch
 
Webinars

Abonnement der wöchentlichen News-Zusammenfassung von AleaSoft