• Deutsch
    • Englisch
    • Französisch
    • Italienisch
    • Spanisch

Die Preise auf den europäischen Strommärkten stiegen aufgrund des Temperaturrückgangs

AleaSoft, 11. November 2019. Die Solar- und Windenergieproduktion stieg in der vergangenen Woche auf den Märkten Südeuropas an, ging jedoch in Deutschland und Frankreich zurück. Auf der anderen Seite gab es einen allgemeinen Rückgang der Temperaturen auf dem Kontinent, der zu einem Anstieg der Stromnachfrage und der Strommarktpreise führte. Die Ausnahme bildete der MIBEL-Markt, auf dem der Anstieg der Wind- und Solarenergieerzeugung den Anstieg der Nachfrage ausglich und die Preise fielen.

Angebot zur langfristigen Strompreisprognose von PPAs Nachrichten auf Englisch
Abonnement der wöchentlichen News-Zusammenfassung von AleaSoft