Windenergie senkte die Preise im MIBEL, während sie in den übrigen europäischen Märkten aufgrund von Gas stiegen

AleaSoft Energy Forecasting, 21. November 2022. In der dritten Novemberwoche stiegen die Preise auf den meisten europäischen Strommärkten infolge des Anstiegs der Gaspreise, einer höheren Stromnachfrage und des Rückgangs der Solarenergieproduktion. Auf dem MIBEL-Markt fielen die Preise jedoch dank des Anstiegs der Windenergieproduktion, wodurch am 19. November der niedrigste Preis seit Juni 2021 erreicht werden konnte. Die Windenergie stieg auch in Italien, wo die Produktion der Woche zuvor und in Frankreich.

Nachrichten auf Englisch
Abonnement der wöchentlichen News-Zusammenfassung von AleaSoft