• Deutsch
    • Englisch
    • Französisch
    • Italienisch
    • Spanisch

Am Sonntag, dem 5. April, wurden auf den europäischen Strommärkten niedrige, teilweise negative Preise registriert

AleaSoft, 6. April 2020. Am vergangenen Sonntag, dem 5. April, wurden auf einigen europäischen Strommärkten negative Stundenpreise erzielt, die auf dem N2EX-Markt in Großbritannien ein Stundenminimum der letzten zehn Jahre verzeichneten. Dieses Verhalten ist auf die Kombination eines geringen Strombedarfs aufgrund der Coronavirus-Krise in Verbindung mit einer hohen Erzeugung erneuerbarer Energie im gegenwärtigen Kontext niedriger Gas- und CO2-Preise zurückzuführen. In der laufenden Woche wird ein Rückgang der Nachfrage erwartet, da die Maßnahmen zur Beendigung von COVID-19 mit der Wirkung von Ostern verbunden sind.

Abonnement der wöchentlichen News-Zusammenfassung von AleaSoft