Die Preise der Strommärkte in weiten Teilen Europas stiegen in der vergangenen Woche aufgrund einer höheren Nachfrage und einer geringeren Windenergieerzeugung

AleaSoft, 26. August 2019. AleaSoft analysiert die Preise auf den Kraftstoffmärkten, den CO2-Emissionsrechten, den europäischen Strommärkten und der Erzeugung erneuerbarer Energien in der Woche, die am 19. August begann. Die Woche war gekennzeichnet durch den Anstieg der Preise auf den meisten Strommärkten im Vergleich bis zur Vorwoche, außer auf den Märkten MIBEL und Nord Pool. Die Stromnachfrage stieg auf dem gesamten Kontinent und die Windenergieproduktion sank, zwei Faktoren, die die Preiserhöhung begünstigten.

Angebot zur langfristigen Strompreisprognose von PPAs Nachrichten auf Englisch
Recommended Posts
Contact Us

We're not around right now. But you can send us an email and we'll get back to you, asap.

Not readable? Change text. captcha txt

Start typing and press Enter to search